top

Unsere Club-Präsidentin Christiane Dreusicke (Bild mitte) hat am 3. April 2017 die Spende des Zonta-Clubs 1989 an unser Service-Projekt Evas Haltestelle mit einem symbolischen Scheck übergeben.

Die Mitarbeiterinnen Frau Ihrlich (Bild: li. Bereichsleiterin) und Frau Peiter (Bild: re. Leidterin der Einrichtung) haben sich sehr gefreut und hatten Kaffee und Kuchen vorbereitet.

Der Zonta-Club 1989 engagiert sich seit vielen Jahren für obdachlose Frauen in Berlin. Das Projekt ‚Evas Haltestelle’ vom Sozialdienst Katholischer Frauen ist eine Tageseinrichtung für Frauen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind oder schon auf der Straße leben.

Weitere Informationen zum Projekt >>>

(C.D./S.G 28.04.2017)

 


bottom