top

News

Dr. Ranjana Kumari Der Zonta Club Berlin 1989 konnte Anfang August die bekannte indische Frauenrechtsaktivistin Dr. Ranjana Kumari begrüßen.

 

Dr. Kumari leitet das Center for Social Research in Neu Delhi. Das Zentrum setzt sich für die Rechte der Frauen in Indien ein und berät die indische Zentral Regierung bei Gesetzesvorhaben zur Wahrung der Rechte der Frauen.

 

Die wichtigsten Aufgabenfelder von Frau Dr. Kumaris Organisation sind:

* Unterstützung für Frauen, die in ihrer Ehe oder Familie Gewalt erlebt haben

* Sensibilisierung von staatlichen Organen für die Belange von Frauen nach Gewalt oder Vergewaltigung

* Eine Kampagne um die verbreitete Abtreibung weibliche Föten zu verhindern

* Und der Kampf gegen Vergewaltigung in Indien.

Dr. Kumari war auf Einladung der Hanns-Seidel-Stiftung in München und der Humboldt Universität in Berlin zu Gast in Deutschland.

Zontians aus den Clubs Berlin 1989 und Berlin sorgten für das 'Rahmenprogramm' und den angeregten Austausch über die Situation von Frauen in Deutschland und Indien.

Wir wünschen ihr viel Erfolg bei ihrer schwierigen Aufgabe! 

 

 

 

 

 

 


bottom